Springe zum Inhalt →

Rotaract Trier

Der Rotaract Club Trier hat derzeit ca. 20 aktive Mitglieder und ständig Gäste. Wir treffen uns jeden ersten, dritten und gegebenenfalls fünften Montagabend im Monat. Bei diesen Treffen hören wir Vorträge, organisieren unser Clubleben und genießen die Zeit bei einem gemütlichen Bier. Außerdem besichtigen wir interessante Betriebe oder Sehenswürdigkeiten der Region oder werden auch mal zu Weinproben eingeladen. Selbstverständlich dürfen jedoch auch unsere Sozialaktionen nicht fehlen! Beispielsweise organisieren und betreiben wir einen jedes Jahr einen Glühweinstand, dessen Erlös sozialen, regionalen Zwecken zu kommt. Ebenso packen wir auch gerne einmal an, wenn es z. B. darum geht einer sozialen Einrichtung unter die Arme zu greifen (z.B. Trierer Frauenhaus, Projekt Lichtblick, Club Aktiv, Palais Jugendhilfe e.V., Auryn e.V., Lebenshilfe Trier oder Bürgerhaus Trier-Nord).

Der Rotaract Club Trier wurde am 01.01.1975 gegründet und ist einer von weltweit über 8.000 Clubs in etwa 130 Ländern mit mehr als 190.000 Mitgliedern. In Deutschland gibt es 175 Rotaract Clubs mit über 3.000 Mitgliedern, die in Distrikte aufgeteilt sind. Der Rotaract Club Trier gehört dem Distrikt 1810 an, zu dem z. B. auch die Clubs Aachen, Koblenz, Köln, Voreifel und Wuppertal gehören. Vierteljährlich finden sog. Distriktkonferenzen statt, auf denen unter anderem gemeinsame Sozialaktionen geplant werden.

Wir freuen uns über jeden im Alter zwischen 18 und 32 Jahren, der Zeit und Lust hat, an unserem Clubleben teilzunehmen! Gäste sind bei unseren Treffen herzlich willkommen. (> Kontakt)

FB_FindUsOnFacebook-320

 

Rotaract Club Trier beim Lernen, Helfen und Feiern.

Soziales

Tsunami-Katastrophe, Notleidende und hungernde Kinder, der verschmutzte Wald vor Deiner Tür, obdachlose Menschen auch in Deiner Stadt – das berührt Dich auch? Du willst aktiv etwas verändern, die Welt ein Stück weit besser machen? Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir starten regelmäßig Sozialaktionen und haben viel Spaß dabei.

Lokal

In jedem Clubjahr überlegen wir uns Aktionen, mit denen wir lokal helfen können. Sei dies durch Hands-On-Aktionen oder Aktionen, mit denen wir Geld zum Spenden verdienen können. Was genau das ist, kann sich durchaus spontan entscheiden, wenn jemand einen Vorschlag macht oder eine Organisation an uns heran tritt.

Traditionell organisieren wir jedes Jahr eine Blutspendeaktion mit dem DRK an der Uni Trier und betreiben an zwei Adventswochenenden einen Glühweinstand in der Fußgängerzone an der Porta Nigra, dessen Erlös dann einem Projekt oder einer Initiative zu Gute kommt.

Bundessozialaktion

Auch auf Bundesebene gibt es in jedem Clubjahr ein gemeinsames Sozialprojekt, das wir durch eigene Aktionen unterstützen. Seit dem Clubjahr 2008/2009 lesen wir dafür im Herbst Wein, der dann in dem darauffolgenden Jahr von uns deutschlandweit verkauft wird. Mit diesem Erlös konnten wir die Bundessozialaktionen schon gut unterstützen. Näheres zu den Bundessozialaktionen hier.

Kommentare sind geschlossen.